Marinierter Grünspargel mit Kirschtomaten

Zutaten
1 kg Spargel, grün  
1 Schälchen Kirschtomate(n)  
50 ml Olivenöl  
1  Zitrone(n), den Saft  
Salz  
Pfeffer  
Zucker  
50 g Parmesan  


Zubereitung
Spargel putzen und vom eventuell holzigen Ende befreien. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Wasser mit Salz würzen. Den Spargel darin bissfest kochen und sofort in Eiswasser abkühlen. Kirschtomaten putzen und halbieren. Je eine Prise Salz, Zucker und Pfeffer mit dem Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. Nun das Öl dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren. Spargel und Tomaten mit der Vinaigrette marinieren. Nun zuerst beides auf den Teller geben und den Parmesan großzügig darüber hobeln.

Spargel - Rindfleisch-Salat

Zutaten
1000 g Spargel - Köpfe oder Spargel, fingerdick, in ca. 5 cm langen Stücken  
750 g Rindfleisch (Rinderbrust)  
4  Möhre(n)  
1 große Zwiebel(n)  
4  Lorbeerblätter  
10  Wacholderbeeren  
Salz und Pfeffer  

 
Für die Sauce:  
2  Ei(er), hart gekocht und gewürfelt  
2  Gewürzgurke(n), klein gewürfelt  
  Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch  
2 EL Mayonnaise, mager von Miracle Wip  
4 EL Frischkäse, 0,2% Fett  
4 EL Quark, 0,2% Fett  
4 EL Joghurt, 0,1% Fett  
Salz und Pfeffer  
Frühlingszwiebel(n)  
Kresse  
Essig, Gurkenessig oder weißen, milden Balsamico


Zubereitung
Die Rinderbrust mit dem Wurzelgemüse und den Gewürzen in kaltem Wasser aufsetzen, aufkochen und ca. 1 1/2 Stunden kochen lassen.
Fleisch aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen, am besten über Nacht und in ca. 5 mm starke Scheiben schneiden, diese dann in 1 cm breite Streifen schneiden.
Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch fein wiegen, mit der Mayonnaise, dem Frischkäse, dem Quark, Joghurt, den gehackten Eiern und kleingeschnittenen Gewürzgurken sowie Salz + Pfeffer und einem Hauch von Essig eine Soße rühren.
Spargelköpfe oder Spargelabschnitte in Wasser mit Salz, Zucker und einem Stückchen Butter bissfest kochen, aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. Noch warm mit dem geschnittenen Rindfleisch und der Soße vermengen. Mit reichlich Kresse und Frühlingszwiebeln (in zarten Streifen geschnitten) garnieren. Mit oder ohne Brot servieren.

Zweierlei Spargel im Speckmantel (4 Portionen)

Zutaten
12 Stangen weißer Spargel
12 Stangen grüner Spargel
4 Sardellenfilets
4 Rosmarinzweige
4 Streifen Speck (Bacon)
2 Zitronen
Öl
Salz und Pfeffer


Zubereitung
Schnelle Sache – mit viel Geschmack! Den weißen Spargel schälen. Beim grünen das untere Drittel abschneiden oder schälen. Den Spargel kurz in Wasser mit etwas Salz und Zucker vorkochen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Je drei weiße und drei grüne Stangen Spargel gemeinsam mit einem Rosmarinzweig und einem Sardellenfilet bündeln. Anschließend das Spargelpäckchen mit einem Streifen Bacon umgarnen. Alle Spargelpäckchen in eine Auflaufform legen und eine halbierte Zitrone mit dazu fügen. Im Ofen backen bis der Speck knusprig ist. Anschließend die Päckchen mit Zitronensaft beträufeln und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu passen Reis und frisch aufgebackenes Baguette!

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb.